Volker Bouffier

Hessischer Ministerpräsident | Landesvorsitzender der CDU Hessen

Aktuelles

Ältere Beiträge finden sich im Archiv.

Über mich

Geboren bin ich am 18. Dezember 1951 in Gießen. Die Stadt an der Lahn prägte mich bereits in meinen jungen Jahren: An der Herderschule legte ich mein Abitur ab, studierte sodann an der Justus-Liebig-Universität Rechtswissenschaften und spielte für den MTV 1846 Gießen Basketball.

Durch meine Familie bin ich bereits in frühen Jahren mit der Politik in Berührung gekommen. Sowohl mein Großvater als auch mein Vater waren in der CDU aktiv. Mein Engagement begann in der Jungen Union, deren Vorsitzender ich von 1978-1984 in Hessen war. Seit 1978 bin ich Mitglied im Landesvorstand der CDU Hessen. Im Jahr 2010 wurde ich zum Landes- und zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt.

Seit 1982 vertrete ich mit einer kurzen Unterbrechung die Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Gießen II im Hessischen Landtag. Der Hessischen Landesregierung gehörte ich zunächst unter Walter Wallmann als Justizstaatssekretär an. Ab 1999 war ich im Kabinett von Roland Koch als Hessischer Innenminister tätig. Seit 2010 führe ich als Ministerpräsident die Hessische Landesregierung.

Die wunderschöne Landschaft zwischen Lahn und Vogelsberg, die vielfältigen kulturellen Angebote und das Vereinsleben prägen meinen Wahlkreis und machen ihn zu der liebenswerten Heimat, die mir so wichtig ist. Es sind die Menschen, die gelebte Geselligkeit und der Gemeinsinn, der vor Ort allgegenwärtig ist. Mit den starken Hochschulen und den vielen erfolgreichen mittelständischen Betrieben sind wir für die Zukunft gut aufgestellt. Wir wollen das Gute bewahren und offen für Neues sein. Darauf kommt es an.

Lebenslauf

berufliche Tätigkeit mandatsbezogene Tätigkeit parteibezogene Tätigkeit

Meine Positionen